7 Comments

  1. Estelle
    10. April 2016 @ 11:42

    Bräuchte fürs Passahfest ein gutes Rezept für Ungesäuertes Brot. Kennt Jemand eines?
    Hefe oder Backpulver dürfen ja nicht drin sein oder? Wie sieht es mit Maismehl aus?
    Würde mich freuen, wenn mir Jemand helfen kann.

    Reply

    • Emuna
      19. April 2016 @ 8:03

      Hier ein Rezept:
      Ungesäuertes Brot

      Zutaten (2 Portionen):
      200g Mehl (Type 550)
      200g Vollkornmehl
      1/2 TL Salz
      2,5 dl lauwarmes Wasser
      3 EL Olivenöl

      Zubereitung:

      Die beiden Mehlsorten in einer Schüssel vermischen. Im entstandenen Mehlgemisch eine Mulde bilden und das Wasser hineingießen. Salz hinzufügen und das Ganze 15 Minuten lang verkneten.
      Den Teig bei Zimmertemperatur 90 Minuten lang ruhen lassen.
      Den Teig in 2 oder 3 Kugeln aufteilen und platt drücken, sodass die flachen Kugeln etwa 1cm hoch sind.
      Den Ofen auf 240°C vorheizen, ein Ofenblech mit Öl bestreichen und die Brote darauf legen.
      Die Brote leicht mit Olivenöl bestreichen und 15 bis 20 Minuten lang backen, dabei nicht vergessen die Brote nach der Hälfte der Backzeit umzudrehen.
      Die Brote aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

      Gutes Gelingen!
      Emuna

      Reply

  2. Estelle
    20. April 2016 @ 11:30

    Lieben Dank, das werde ich machen, freue mich schon sehr.

    Reply

    • Emuna
      20. April 2016 @ 13:41

      Viel Spaß beim Backen!

      Reply

  3. Estelle
    1. Mai 2016 @ 18:50

    War wirklich lecker! Hat auch Spaß gemacht, esse es jetzt öfter.
    Herzlichen Dank nochmal. Hab es aber nur 10 Minuten einwirken lassen nach 5 Minuten kneten, weil wenn man es über 18 Minuten einwirken lässt ist das laut der jüdischen Tradition schon Sauerteig, daher stoppen sie immer die zeit beim backen und achten darauf.

    Reply

    • Emuna
      2. Mai 2016 @ 7:22

      Vielen Dank für die Rückmeldung.
      eine gesegnete Woche
      Emuna

      Reply

      • Michaela Peter
        2. März 2017 @ 20:55

        Hallo Emuna,
        soweit ich weiß, sind die Brote ohne Öl zuzubereiten und nach kurzem Kneten ganz zügig auszubacken, da nach rabbinischer Lehre nach ca. 8 Minuten die Gärung/Säuerung einsetzt…
        Schönen Gruß,
        Mila

        Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.