1 Kommentar

  1. Uta
    26. Oktober 2017 @ 7:55

    Als jemand der keinen Anlass hatte irgend jemandem zu vertrauen, muss ich gestehen, dass dies sehr viel verlangt ist, denn wenn das Vertrauen keine Grundlage hat ist es reiner Selbstmord sich auf jemanden zu stützen. Wenn dann kein zuverlässiges Gottesbild Abhilfe schafft sieht es schwarz aus. Die Leuchtkraft des Kreuzes aber ist wohl das zuverlässigste was uns begegnet, denn der Mann am Kreuz ist die Wahrheit.Seine Wahrheit holt den Menschen dort ab wo er ist. Dort sagt er zu ihm : KOMM. Auf seinen Ruf hin aufstehen und hingehen macht frei von Bindungen die bisher unüberwindlich waren. Jetzt fallen diese und ein Bund entsteht, der uns bündnisfähig und zuverlässig macht. Wir werden vertrauenswürdig für unsere Kinder. Sie wagen das Leben unzögerlich, weil sie wissen dass das Leben unkaputtbar ist, denn sie müssen nicht die Lüge erleben, wenn wir uns treu und unwandelbar an Jeshua halten. Da er keine Enkelkinder hat müssen sie allerdings eine eigene Entscheidung für seine Wahrheit treffen. Dies fällt ihnen um so leichter, je eher sie lernen, dass wir alle aus der Gnade leben, denn es gibt keinen Lernprozess in unserem Leben der nicht auch durch Schuld und Sünde gezeichnet ist. Die Demut lehrt uns, dass wir einander nichts vormachen müssen. Glaube wird zum Krampf wenn er perfektionistisch weitergegeben wird. Vertrauen hat auch den Mut, Fehler machen zu dürfen aus denen wir lernen dürfen. Das hat mit Leichtsinn nichts zu tun, wohl aber mit dem Fakt dass wir halt Menschlein sind. Unsere Angst verlieren wir dann, wenn wir unsere Unzulänglichkeit von vornherein anerkennen.
    Das Wort Gottes hilft uns zur Selbsterkenntnis. Es macht uns frei. Das sieht bei jedem anders aus. Das macht die gegenseitige Annahme so wichtig. Jedes Geschwister trägt zu unserem Wachstum bei.Wir müssen keine Einzeller sein.Glaube wird zum Wissen dass Gott wahrhaftig ist.

    Antworte auf folgenden Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.