2 Comments

  1. Rivkah
    6. Dezember 2018 @ 17:45

    shalom naphtali,
    das hast du super gut auf den punkt gebracht. ich kann mich da nur anschließen. ich finde es auch extrem schwer, in dieser welt zu leben, und nicht von dieser welt zu sein. holy, ´set apart´sozusagen. es wird immer schwerer, und es sind immer weniger lücken und schutz zu finden. vielleicht gibt es irgendwann ein goshen, in dem wir uns aufhalten können, bis es nach israel geht. ich hoffe und bete dafür.
    auch das mit den erlaubten ablenkungen ist gut gesagt. wie kann man sich rausziehen aus babylon..wovor fürchten wir uns…
    das sind wirklich gute fragen in dieser zeit, denen wir uns stellen müssen.
    danke für deinen artikel, rivkah

    ReplyReport user

    • Naphtali
      7. Dezember 2018 @ 12:18

      Liebe Rivkah,

      danke für Deine Rückmeldung.

      Ja, es wird immer dunkler in der Welt, aber gerade da ergibt sich umso deutlicher die Chance, ein Licht zu sein. Ein Licht bei Tag fällt kaum auf, in der Nacht hingegen macht es einen Unterschied.

      Sei gesegnet!
      Naphtali

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.