3 Comments

  1. Ruth
    28. November 2019 @ 18:29

    Gedanken wahrnehmen, anschauen, Luege zur Wahrheit. Neue Wege gehen mit guten, sirgenfreien Gedanken. Glauben und Vertrauen freisetzen. So neue Gedankestrassen bauen ecc.

    Reply

  2. Rita
    28. November 2019 @ 21:42

    Liebe Emuna,
    heute bin ich auf die Seite mit dem Geistlichen Trainings-Programm gestossen. Das ist genau das was ich brauche! Ich bin schon 70 Jahre alt, aber ich muss( darf )noch so viel lernen. Die Tabelle wo ich meine toxischen Gedanken aufschreiben kann finde ich genial. Ich bin überzeugt, dass wenn ich die Anwende, Veränderung geschieht! Ich kämpfe schon viele Jahre mit kritisierenden, und richtenden Gedanken. Ich habe dies so satt!! Bete immer wieder, dass ich davon befreit werde und immer wieder kommen diese üblen Gedanken.
    Nun bin ich voller Hoffnung und Freude dass ich mit diesem Geistlichen Training Befreiung und Heilung erlebe.
    Liebe Grüsse, Rita

    Reply

    • emuna
      29. November 2019 @ 6:55

      Danke, liebe Rita, für dein Feedback. Und zu deinem Trost_ Ich glaube, wir alle brauchen Veränderung und Training. Und ein großer Schlüssel zur Veränderung ist Dankbarkeit. Solltest du die Anfangslektionen noch nicht gelesen haben, fange damit an. Die Wirkung ist großartig, wenn wir dankbar unterwegs sind. Emuna

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.