1 Comment

  1. Estelle
    16. Februar 2016 @ 17:42

    Tut mir leid, weiß nicht, wo es hinpasst. Aber da es auch ums Essen geht:
    Laut dem BUND für Umwelt und Naturschutz, soll es AB 7.März 2016 leider wieder in den EU Staaten zugelassen sein (für 10 Jahre) – auch früher als geplant – dass das Pestizit gespritzt wird
    Glyphosat. Der BUND hat Informationen dazu bekommen, was bisher noch geheim ist.
    Dieses Pestizit ist krebserregend, was aber ignoriert wird, zusätzlich sorgt es für Verlust von biologischer Vielfalt und auch Artenaussterben, alles wird ignoriert und verschwiegen.
    Ich könnt echt kotzen.

    Man kann eine Nachricht schreiben an die Bundesregierung
    https://www.bund.net/index.php?id=18866

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.