Die Wurzeln deines Glaubens

Lehre bei worldwidewings
Was hat es mit den biblischen Festtagen und dem Schabbat auf sich?
Widersprechen sich Gnade und Gesetz tatsächlich?
Und was hast du mit den verlorenen Schafen zu tun?

Was stimmt nur nicht?

Immer mehr Menschen hinterfragen bisherige Meinungen und Traditionen. Sie machen sich auf die Reise und beginnen, nachzuforschen. Ein Gedanke lässt sie dabei nicht los:

„Kann es sein, dass wir all die Jahre Dinge geglaubt und gelebt haben, die nicht so sind, wie unser Vater im Himmel sich das vorgestellt hat?“

Warum diese Reise? Vielleicht, weil du immer wieder über Bibelstellen stolperst, die etwas anderes erzählen, als das, was du gelehrt wurdest. Vielleicht, weil da viele Fragen sind, auf die das klassische Christentum keine Antworten weiß. Vielleicht auch, weil ein guter Freund plötzlich anfängt, den Schabbat zu halten.

Da ist so eine leise Ahnung von: Es gibt so viel mehr!

Und es gibt so vieles zu entdecken. Die gesamte Bibel ist voller Schätze, die es nur zu bergen gilt.

Wir befinden uns in einer Zeit der Wiederherstellung. Der Glaube an den Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs. Wer hätte gedacht, dass dieser Glaube unser Leben so durcheinander wirbeln kann?!

Du bist herzlich eingeladen, mitzumachen, an Diskussionen teilzunehmen und deine Gedanken einzubringen. Wir freuen uns, wenn dies eine Seite ist, die lebendig ist. Genauso wie Sein Wort!

Viel Gewinn beim Forschen, Prüfen und Entdecken!

 

Torahlesung – Parasha

Der Tradition nach wird die Torah in 52 wöchentliche „Paraschot“ (Torahportionen) eingeteilt, sodass man in einem Jahr einmal durch die Torah kommt.

Hier findest du Torahkommentare zu jedem einzelnen Abschnitt.

Übrigens auch in Russisch und Portugiesisch.

lehre
lehre
lehre

Lashon hara – Die Macht der Worte – der neue E-Mail-Kurs

Es gibt nur wenige Themen, die in der Bibel einen so großen Stellenwert finden wie das um unsere Worte. Es macht einen enormen Unterschied was und wie wir reden.

So gut wie jeder Autor eines biblischen Buches behandelt dieses Thema und das hin und wieder mit sehr stark formulierten Worten. Man spürt sehr schnell, dass wir hier zu einem Bereich kommen, der sehr ernst ist und in dem man sich absolut keine Fehltritte erlauben sollte.

Starte hier den neuen E-Mail-Kurs: “Lashon hara – Die Macht der Worte

Prophetische Schritte ins Verheißene Land

Eine große Sehnsucht nach dem verheißenen Land erfüllt viele Gläubige. Israel und Jerusalem lässt Herzen schneller schlagen. Und dazu leben wir in einer spannenden Zeit. Denn noch nie war es so einfach wie heute, nach Israel zu kommen.

Und doch ist es ein herausfordernder und beschwerlicher Weg. Das war es schon immer und für jeden.

An der Reise des Volkes Israels können wir dabei viele prophetische Hinweise erkennen, die für unseren Weg wichtig sind….

Jetzt zum neuen E-Mail-Kurs anmelden…

Die zehn verlorenen Stämme

Die Juden beten täglich dafür, dass HaShem die zehn verlorenen Stämme zurückbringt, weil sie wissen, dass die Wiederherstellung der Hütte Davids nur gemeinsam mit ihnen erfolgen wird: „Zur selben Zeit will ich die zerfallene Hütte Davids wieder aufrichten und ihre Risse vermauern und, was abgebrochen ist, wieder aufrichten und will sie bauen, wie sie vorzeiten gewesen ist.“

Mehr…

 

Juda und Ephraim – aus ZWEI wird EINS

Die Geschichte von Gott und Seinem Volk ist DAS Thema der Bibel.

Aber wusstest du, dass Israel aus dem Haus Juda und aus dem Haus Joseph/Haus Israel besteht? Die Juden bilden mit dem Haus Juda (und vielen Eingepfropften) einen Teil des Volkes YHWHs. Doch wo ist der andere Teil (auch „Nordreich“ oder „Ephraim“ genannt) geblieben und was hat das mit uns zu tun?

Auf keinen Fall verpassen…

 

Israel-Studienreisen von worldwidewings

Erlebe die Wiederherstellung von Juda und Ephraim in Israel. Vor allem die Berge Israels spielen eine große Rolle in der Bibel. Erlebe vor Ort, was es mit Plätzen wie Sichem (Shchem), Shilo oder Elon More auf sich hat. Gewinne einen Einblick in jüdische Siedlungen und komme in Kontakt mit Juden.

Mit Sicherheit wird es ein unvergleichliches Erlebnis…

mehr

Frauen in den Heiligen Schriften

Eine faszinierende Serie über berühmte und weniger berühmte Frauen in der Bibel. Nicht verpassen…

Mehr

lehre

Dein Ehering: Woran erkennt Yahweh Sein Volk?

Schon mal etwas vom drittwichtigstem Gebot gehört? Gibt es das überhaupt?
Wusstest du, dass die Bibel ein Zeichen nennt, an dem das Volk Gottes erkannt werden kann?

Steige ein in ein wirklich spannendes und aufschlussreiches Thema…

Hat der Messias das Gesetz erfüllt??

“Ich bin nicht gekommen, um aufzulösen, sondern um zu erfüllen!” Was hat es mit dieser mysteriösen und vielzitierten Aussage auf sich?

Erfahre hier, wie ein aus dem Kontext gerissener Vers unser aller Leben fatal beeinflusst hat.

 

Das Apostelkonzil – 6 Startpunkte für dein geistliches Leben

Viele Male wurde über das Apostelkonzil aus Apostelgeschichte 15 geschrieben. Häufig wird es aber auch einfach ganz aus dem Fokus genommen. Man kann es drehen und wenden wie man will, es passt einfach nicht in das typisch christliche Konzept. Doch warum ist das so?

Vielleicht weil es etwas aussagt, was keiner wirklich hören möchte?

Mehr

Das Herzland von Israel

„Aber ihr Berge Israels sollt wieder grünen und eure Frucht bringen meinem Volk Israel, denn bald sollen sie heimkehren.“ (Hesekiel 36,8)

Judäa und Samaria – ein heiß-diskutiertes Gebiet und voller biblischer Geschichte. Abraham, Jakob, die Kinder Israels sie lebten hier und erfuhren YHWH auf ganz spezielle Art und Weise. Und auch für die Zukunft ist hier eine Menge verheißen.

Geh mit auf eine spannende Reise und erfahre mehr über die Schauplätze der Bibel.

Mehr

Aktuell kommentiert

  • Uta: Die Würde YHWHs ist unantastbar. Sie werden es bald merken. Sie dachten sie könnten ihre Würde gegen die seine……
  • Uta: Psalm 35 1 Von David. 1 Herr, führe meine Sache gegen meine Widersacher, streite mit denen, die gegen……
  • Uta: Liebe Ruth Gottes Weg mit Israel hängt nicht an menschlichem Beschluss. YHWH ist souverän. Die Nationen sind gerade……
  • Peter: @Devorah: Ja, herzlichen Dank für die vielschichtige Information. SEIN Name ist wichtig, sogar sehr, extrem wichtig. Darum trauen……
  • Karsten Heber: Shalom, Leute was soll man zu dem Allem wohl sagen? So traurig das alles wohl auch ist, es muss……
  • Efraim: Auf Seite 8 des "Konferenzpapier" wird praktisch gesagt, dass Israel mit seinen "Besetzungen" die seit 1967 erfolgen aufhören muss. Vorher……
  • Devorah: Es ist schnellstens Zeit, mein Versprechen einzulösen. Dass es Yahuah nicht egal ist, wie man ihn nennt,……
  • Ruth: Liebe Uta, Lieber Emuna, einer schöner Bibeltext hierzu ist doch Römer 13:1-3. Jedermann sei untertan der Obrigkeit, die Gewalt über……
  • Emuna: Ja und Amen!…
  • Ursula: zu "die Torheiten der Nationen " : hat mich sehr erbaut ,dieser Artikel ,hatte mir zu den vielen Gebets-und……

Suche auf unserer Seite

Beiträge nach Datum

Januar 2017
S M D M D F S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Der neue E-Mail-Kurs: Den Bruder verstehen – Juda und Ephraim auf dem Weg zur Einheit

Wir lesen in der Bibel, dass der Messias das letztendliche Eins werden von Juda und Ephraim vollbringen wird. Doch es gibt heute schon Schritte, die wir in diese Richtung gehen können. Und wenn wir davon wissen, was hält uns dann ab?

Wenn man die Einheit mit einer anderen Gruppe sucht, funktioniert das nicht von jetzt auf gleich. Es ist ein Annäherungsprozess. Und einer der ersten ist es, den anderen verstehen zu wollen…

Jetzt zum neuen E-Mail-Kurs anmelden…

Warum hören Christen auf, Weihnachten zu feiern?

Immer mehr Christen hinterfragen das Feiern von Weihnachten und Ostern. Warum? Ist etwas verkehrt daran? Sagt etwa die Bibel etwas dazu?

Ein Thema, was erschreckend und sehr aufwühend sein kann…

Mehr

Stöbern...

  • 2015-10-01 7:04:14

    Yeshua wird die Herbstfeste durch sein zweites Kommen erfüllen

    Die Herbstfeste werden durch Yeshua zur Erfüllung kommen. Er wird an Yom Teruah, dem Fest des Posaunenblasens, wiederkommen. Yom Teruah ist das Fest, das im Jüdischen als der Tag und die Stunde, die niemand weiß, bezeichnet wird – wegen des Mondes. An Yom Teruah wird die Posaune 100 Mal geblasen und beim letzten Posaunenschall werden […]
  • 2015-01-01 11:25:44

    Liebe Schwester, lieber Bruder,

      ich wünsche dir YHWHs reichen Segen… entfalte alles, was in dir liegt… wage neue Wege… ich wünsche dir diesen Segen ganz besonders für 2015. Hör dir dieses wunderschöne Lied an und wisse, dass ich dir dies wünsche… https://www.youtube.com/watch?v=-5Ubb0QhEMk YHWH möchte uns segnen. Das wussten und erfuhren unsere Glaubensväter auch und es war auch wiederum […]
  • 2015-11-04 22:34:19

    Siedler in Samaria – Ein wunderbarer Einblick

    Die Siedlerbewegung in Israel ist sehr umstritten. Die ganze Welt macht mehr und mehr gegen diese Menschen publik. Doch was sind das für Leute und was hat es mit dieser Bewegung auf sich? Ein Ausflug ins Landesinnere Vor ein paar Tagen durfte ich ein paar von ihnen und ihre Arbeit hautnah erleben. Bei einem Ausflug […]
  • 2016-09-23 6:57:20

    Die Stämme Israels – Teil 9 – Die Segnungen der Vorväter

    Die Stämme Israels – Teil 9 – Die Segnungen der Vorväter
    Israel – so der neue Name von Jakob – hat nicht nur 12 Söhne, sondern auch eine Welt-verändernde Aufgabe von Gott bekommen. Diese gilt es nun, an eben diese Söhne weiterzugeben. Und das – so kann man sich vorstellen – birgt eine gewisse Herausforderung. Jakobs bisherigen Erfahrungen im Umgang mit seinen Söhnen zeigen, wie schwierig […]
  • 2014-11-12 14:51:45

    #1 – Wer ist die Braut des Messias, die Braut des Lammes?

    Wer heiratet wann? wen?  Am Ende „der Zeit“ – korrekterweise müsste es am Ende des Zeitalters heißen, wird die Hochzeit des Lammes stattfinden. Aber wer heiratet hier wann (?) wen? Wer ist der Bräutigam, wer ist die Braut? Beginnen wir mit der einfacheren Frage: Wer ist der Bräutigam? Das Lamm – Yeshua ist nach 1. […]
  • 2014-10-30 9:21:09

    Die Auswahl der Braut

    Einige grundlegende Gedanken zu den Bräuchen einer ehemaligen jüdischen Hochzeit. Es findet die Verlobung (ist in der Gültigkeit einer Eheschließung gleichzusetzen) statt und der Vollzug der Ehe. Die Auswahl der Braut Die Braut wird ausgewählt. Elieser hatte den Auftrag, eine Frau für Isaak zu suchen, „aus meines Vaters Haus und zu meinem Geschlecht (mishpachah = […]
  • 2015-12-07 6:30:44

    Abraham, Isaak und Jakob – Helden unseres Glaubens – Teil 9 – Maß für Maß

    Die so genannte »Goldene Regel« ist weithin bekannt: Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem andern zu! Auch ungläubigen Menschen leuchtet diese Weisheit im Allgemeinen ein. Schauen wir uns das Leben der Patriarchen an, finden wir eine weitere, etwas ähnliche Lebensweisheit, die man mehr als ernst nehmen sollte. Man könnte […]
  • 2015-06-02 22:05:52

    Militär, Wahlen und ein merkwürdiger Exodus – aktuelles Zeitgeschehen

    Wenn ich die Nachrichten der letzten Tage lese, bin ich versucht ständig den Kopf zu schütteln. Was geht hier nur alles vor? Bei aller Vorsicht über prophetische Aussagen. Aber wenn heutiges Geschehen nicht zum großen Abfall vom Gesetz zählt (Mt 24,12)… zu was dann? Margot Käsmann zum Beispiel – ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche – […]
  • 2016-09-04 8:19:03

    Eine Iranreise als Karrieresprungbrett (Lizas Welt)

    2. September 2016 von Lizas Welt Drei Mitglieder der Grünen Jugend, darunter eine frühere Bundessprecherin, haben eine dreiwöchige Reise in den Iran unternommen. Seitdem ist für sie fast alles anders als vorher: Rohani ist plötzlich moderat und zu den vielen Hinrichtungen irgendwie gezwungen, der Atom-Deal mit dem Regime ist eine tolle Sache und die Bedrohung […]
  • 2015-05-06 6:28:21

    Traumata und Traumata?

    Aus persönlichen Kontakten weiß ich, dass es Traumata und Traumata gibt. Es gibt sehr gute Traumatherapien, mit denen Traumas (festgefahrene Energieabspeicherungen im Stammhirn) auflösbar sind. Mehr dazu nächstes Mal. Aber es gibt traumatische Erfahrungen, die so viel tiefer gehen, dass nach Aussagen Betroffener “normale” Therapien oder Seelsorgeverfahren nicht greifen. Amanda Buys ist auch auf dieses […]
  • 2015-11-23 7:37:07

    Abraham, Isaak und Jakob – Helden unseres Glaubens – Teil 3 – Schritte ins Ungewisse

    Abraham bestand viele Prüfungen, in denen er seinen Glauben an den einen Gott bewies. Seine erste die wir in der Bibel finden, ist die, seine Heimat zu verlassen. Wie muss das wohl für Abraham gewesen sein? Wir lesen im Hebräerbrief: Abraham wusste nicht, wohin er überhaupt kommen würde! Wer von uns würde eine solche Reise […]
  • 2015-02-18 17:35:11

    #4 – Die Frauen der Torah

    Die innere Kammer / tsela   „Da ließ YHWH Elohim einen tiefen Schlaf fallen auf den Menschen, und er schlief ein. Und er nahm eine seiner Rippen (tsela) und schloss die Stelle mit Fleisch.“ (1. Mose 2,21). Das hebräische Wort tsela für „Rippe“ heißt auch „Kammer“ oder „Gemächer“, wie eine Kammer/ein Gemach innerhalb der Tempelstruktur. […]
  • 2016-08-12 13:35:59

    Schule für Tempelpriester öffnet in Jerusalem

    Das Tempelinstitut hat die Eröffnung einer Schule für die Nachkommen des Levi-Stamms eröffnet, um sie auf ihre eventuelle Wiederaufnahme des Dienstes im Dritten Tempel vorzubereiten. “Wir sind sehr aufgeregt, diesen neuen Schritt auf dem Weg zur Wiederaufnahme des Dienstes im heiligen Tempel zu verkünden. Zunächst rufen wir die Kohanim, die Levitischen Priester aus aller Welt, […]
  • 2015-05-27 16:28:31

    B’ney Yosef National Congress in Ariel – Teil 2

    Schon im Vorhinein war der erste Ephraim-Kongress in Israel umstritten. Ist das Vorgehen nicht viel zu sehr menschengemacht? Sollen wir die Widerherstellung von Israel so pushen – von uns heraus? Oder möchte der Vater diesen Kongress tatsächlich nutzen, um Seine Pläne – jahrtausendalte Prophetien – zu erfüllen? Es ist ein Spannungsfeld. Ist es unser Fleisch, […]
  • 2016-08-16 8:04:08

    #46 – Waetchanan „Und ich flehte

    #46 – Waetchanan „Und ich flehte 5. Mose 3,23 – 7,11; Joh 1-4, Psalm 35-37, Prediger Mose und Aaron wurde es nicht erlaubt, in das Land Kanaan einzutreten, „weil ihr meinen Befehlen widerspenstig gewesen seid“ (4. Mose 20,23-26). Mose bekannte vor dem ganzen Volk seine Schuld: „Aber YHWH war erzürnt auf mich um euretwillen und […]
  • 2015-12-31 11:58:36

    Wie die Mathematik den Schabbat bestätigt

    Die Zahl sieben ist in der Bibel eine der markantesten Zahlen der Bibel. An vielen Stellen begegnet sie uns: Gott ruhte am siebten Tag die Woche hat somit sieben Tage und wir feiern Schabbat am siebten Tag das Schabbatjahr findet jedes siebte Jahr statt wir finden 7 Jahresfeste in 3.Mose 23 es gab von den […]