Ephraim auf dem Weg

Lade jetzt die ganze Geschichte in einem PDF herunter!!

Hier downloaden.

(Hier geht’s zur Original-Serie)

Du möchtest „Ephraim auf dem Weg“ als Buch haben?

Das ist kein Problem!!
Bestelle jetzt dein eigenes Exemplar.

Hier gibt es alle Informationen dazu.

(Der Preis liegt bei ca. 7 € pro Ausgabe zzgl. 3 € Versand)

Und jetzt?

Wie sieht es mit deiner Reise aus? Wo befindest du dich und in welchem Bereich möchtest du lernen?
Besuche die einzelnen Stationen von Ephraim auf dem Weg und lies passende Artikel zum jeweiligen Gebiet.

Dein persönlicher Weg im Torah-Land – Ephraim auf dem Weg

Die grosse Strasse und Aarons Cafe Das Dorf der Gemeinschaft Der Torah-Berg Das Juda & Ephraim-Bergland Der Sumpf Die andere Seite des Flusses Lernen von den Weisen Lernen von den Weisen Lernen von den Weisen

Ephraim auf dem Weg – Die Orginal-Geschichte

  • Ephraim auf dem Weg – 1. Die unscheinbare Tür
    „Schaut mal diese Tür! Die sieht irgendwie besonders aus…“ Mirjam hielt Kara am Arm und zeigte auf die andere Straßenseite zu einer unscheinbaren, hölzernen Tür, die in eine zwei Meter hohe Mauer eingelassen war. Viele Menschen liefen an der Tür vorbei, doch keiner von ihnen warf auch nur einen Blick auf sie. „Was soll denn
  • Ephraim auf dem Weg – 2. Aarons Café
    – Beachte dies ist Teil 2 von „Ephraim auf dem Weg“ – Hier gehts zu Teil1: Die unscheinbare Tür – Mirjam kam sich vor wie in einem Traum. Niemals hätte sie damit gerechnet, dass eine solch herrliche, neue Welt hinter der Tür wartete. Die Luft war klar und rein, die Sonne schien mild auf sie
  • Ephraim auf dem Weg – 3. Das Dorf der Gemeinschaft
    – Beachte: Dies ist Teil 3 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – „So harmonisch dieses Dorf auch wirkt…“, Ephraim blickte mit verengten Augen auf das idyllische Dorf, das sich vor ihren Augen erstreckte. „Es hat auch seine Schattenseiten! Hab gut Acht, wem du deine Aufmerksamkeit schenkst und wem
  • Ephraim auf dem Weg – 4. Der Bücher-Pavillon
    – Beachte: Dies ist Teil 4 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – „Hallo, da seid ihr ja!“ Nadav lief auf die beiden Frauen zu und begrüßte sie herzlich. „Na, da bin ich ja mal gespannt, was ihr sagen werdet. Ich glaube, es wird ein richtig schöner Ausflug. Das Wetter scheint auf jeden
  • Ephraim auf dem Weg – 5. Die Reise beginnt
    – Beachte: Dies ist Teil 5 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Mirjam konnte es kaum erwarten. Sie überlegte gemeinsam mit Rut, was sie mitnehmen wollten. Nadav hatte ihnen eine kleine Liste mit Dingen gegeben, die sie nicht vergessen sollten. „Hast du eigentlich auch schon herumgefragt, ob nicht doch noch
  • Ephraim auf dem Weg – 6. Ephraims Geschichte
    – Beachte: Dies ist Teil 6 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Als Mirjam erwachte, dämmerte es bereits. Mit geschlossenen Augen lag sie auf der Couch und dachte nach. Langsam kamen die Erinnerungen zurück. Die Reise. Boas. Die Männer, die sie verfolgt hatten. Und der Stein, der sie getroffen hatte… Ihre
  • Ephraim auf dem Weg – 7. Auf dem Torah-Berg
    – Beachte: Dies ist Teil 7 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Die Sonne strahlte. Ein kleines Lüftchen wehte. Es waren die perfekten Bedingungen für eine Bergtour. Rut, Mirjam, Nadav und Ephraim genossen die herrliche Landschaft und Nadav erwies sich wieder einmal als hervorragender Führer und Begleiter.
  • Ephraim auf dem Weg – 8. Gemeinsames Lernen
    – Beachte: Dies ist Teil 8 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Die Stunden auf dem Torah-Berg vergingen wie im Flug. Nadav begleitete die Familie um Gideon und Rinah. Und so zog Mirjam gemeinsam mit Rut zur großen Erkundungstour los. Sie hörten Vortragenden zu, lernten Menschen kennen und genossen die
  • Ephraim auf dem Weg – 9. Der Weg zu den Wurzeln
    – Beachte: Dies ist Teil 9 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Mirjam und Rut genossen jeden Augenblick auf dem Torah-Berg. Noch lange sprachen sie mit Ilanah und staunten über ihr Wissen und ihre Fähigkeit, diese Erkenntnisse so verständlich weiterzugeben. Insofern sie waren etwas enttäuscht, dass es
  • Ephraim auf dem Weg – 10. Der Berg der Identität
    – Beachte: Dies ist Teil 10 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Nach und nach kroch einer nach dem anderen aus seinem Zelt heraus. Es war früh am Morgen und noch etwas frisch. Doch nachdem das Feuer wieder entfacht war und die ersten Tassen Tee ausgeschenkt waren, wurden alle schnell munter. Auch
  • Ephraim auf dem Weg – 11. Ein Graben tut sich auf
    – Beachte: Dies ist Teil 11 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – „Mirjam! Wach auf!“ Eine gedämpfte Stimme weckte Mirjam aus dem Schlaf. Langsam rührte sie sich und ihr Verstand wurde klarer. „Was ist los? Wer ist da?“ fragte sie schlaftrunken. „Ich bin’s Ephraim. Steh auf! Ich muss dir etwas
  • Ephraim auf dem Weg – 12. Auf der anderen Seite
    – Beachte: Dies ist Teil 12 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Nadav konnte nicht schlafen. Er wälzte sich von der einen Seite auf die andere. Eigentlich hätte er sehr müde sein müssen. Sie waren an diesem Tag viel gelaufen, nachdem sie am Morgen ihren zweiten Lagerplatz im Bergland abgebaut hatten. Nun
  • Ephraim auf dem Weg – 13. Licht ins Dunkel
    – Beachte: Dies ist Teil 13 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Nadav saß an einem Schreibtisch, hatte einen Stift in der Hand und war über ein Buch gebeugt. Na das waren mal intensive Tage! Ich bin richtig froh, dass ich jetzt Zeit gefunden habe, um die Erlebnisse auf Papier bringen zu
  • Ephraim auf dem Weg – 14. Ein Nebeltrauma
    – Beachte: Dies ist Teil 14 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Die Anspannung war greifbar. Mirjam hatte ihre Sachen fertiggepackt und vertrieb sich mit den drei Kindern Daniel, Sirach und Naema die Zeit. Doch mit ihren Gedanken war sie weit weg. Dieses Mal war es etwas anders gekommen als geplant. Nachdem
  • Ephraim auf dem Weg – 15. Am großen Fluss
    – Beachte: Dies ist Teil 15 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Mirjam war mit einem Mal hellwach. Sie öffnete ihre Augen und schaute an das Zeltdach. Sofort waren die Erinnerungen präsent. Ist das alles real, dachte sie. Hatten sie gestern tatsächlich das Verheißene Land gesehen? Würde ihr Traum nun wahr
  • Ephraim auf dem Weg – 16. Das Ende vom Anfang
    – Beachte: Dies ist Teil 16 von „Ephraim auf dem Weg“ – Weitere Teile – Nadav saß auf einem Felsen und schaute auf den großen Fluss. Es war noch vor Sonnenaufgang, aber es dämmerte bereits. Nachdem er sich stundenlang hin- und hergewälzt hatte und nicht mehr richtig schlafen konnte, war er aufgestanden.
  • Ephraim auf dem Weg – Die zweite Episode…
    Mirjam und Ephraim auf dem Weg ins Verheißene Land. Nadav und Ruth werden am Torah-Berg benötigt. Rinah, Gideon und Shimon haben sich entschieden, Mirjam und Ephraim zu begleiten. Auch Dov erhielt die Erlaubnis – solange er sich an die Regeln hält. (Hier alle Teile der Geschichte). Wie wird es weitergehen? Die zweite Episode wird zwar