1 Kommentar

  1. Profilbild von Uta Schmidt Uta Schmidt
    24. Mai 2016 @ 21:27

    Diese Geschichte zeigt wie weit voraus uns die Israelis sind

    Smadar Haran tells her story, brings journalists to tears

    http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4806998,00.html

    Smadar Haran erzählt ihre Geschichte und rührt Journalisten zu Tränen
    Die Überlebende des Terroranschlages in der Stadt Naharija im Jahre 1979 erzählt ihre Geschichte vor ausländischen Kriegsberichterstattern, die in Tränen ausbrechen, weil sie berührt und überrascht sind, dass bei ihr absolut kein Hass zu spüren ist, und weil sie voller Staunen darüber sind, dass sie sich regelrecht weigert, Rache einzufordern.
    Itamar Eichner
    Veröffentlicht: 23.05.2016 / Israel-News
    Während Smadar Haran sprach, blieb kein einziges Augenpaar bei den Anwesenden trocken, die sich um den Tisch im Rimon Hotel von Tzfat versammelt hatten.
    Die ausländischen Gäste und Journalisten, die um sie herum saßen – allesamt erfahrene Kriegsberichterstatter – dachten wohl, sie hätten in ihrem Leben schon alles geschrieben und schon alles gesehen. Aber dieses Treffen mit Haran, die ihren Mann Danny und ihre Töchter Einat und Yael während des Terrorangriffs in Naharija im Jahre 1979 verloren hatte, erschütterte die Beteiligten dann doch. Während sie mit einer Hand versuchten, jedes Wort mitzuschreiben, mussten sie mit der anderen Hand die Tränen wegwischen.

    mehr bei
    http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4806998,00.html

    Antworte auf folgenden Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.